Skip to content

23. Türchen: OWEL – Places

Es geht angenehm weiter und wir lehnen uns mal aus dem Fenster und verlassen abermals die Rock und Metalschiene.

Wobei ich gar nicht wirklich weiß, wo ich OWEL einordnen soll? Vielleicht ja Indie? Eigentlich ja auch egal, denn die Musik spricht für sich selbst. Es ist schon alleine so schön, endlich mal wieder echte Streicher zu hören und nicht nur gesampelte.

Wunderbar auch, wie der Song sich aufbaut und dahinfließt. Endlos schade, dass in einem Monat keine 5.000 „Views“ zusammengekommen sind. OWEL sind also wieder eine dieser ganz besonderen Bands, die einfach nicht die Anerkennung bekommen, die sie verdienen. Helft Ihnen dabei, das zu ändern und teilt sie mit allen, die sie zu schätzen wissen!

Lasst heute eure Gedanken schweifen und sagt mir gerne in den Kommentaren, wo sie euch hingeführt haben.

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *